im Jahr 2019 habe ich relativ viel Zeit im Flugzeug verbracht. Deshalb dachte ich mir, da gehren meine Alben hin. Denn dort hrt man ja sehr sehr viel Musik, wenn man keinen Film guckt oder arbeitet. Die Auswahl ist sehr soulig jazzig geraten, mit einigen Pop Nuancen. Viel Spa beim Hren.

Spotify Playlist

Youtube Playlist – hauptschlich live


(1) The Dip – The Dip

116 plays, 10.5x ganzes Album

(2) Hackney Colliery Band – Sharpener

118 plays, 9.8x ganzes Album

(3) St Paul and the Broken Bones – Sea of Noise

109 plays, 7.2x ganzes Album

(4) Izzy Bizu – A Moment of Madness

124 plays, 6.88x ganzes Album

(5) Lizzo – Cuz I Love You

96 plays, 6.85x ganzes Album

(6) The Dip – The dip delivers

67 plays, 6.7x ganzes Album

(7) The Bamboos – Live at Spotify Sessions

93 plays, 6.64x ganzes Album

(8) Tom Misch – Geography

85 plays, 6.53x ganzes Album

(9) Bonobo – The north borders

80 plays, 6.15x ganzes Album

(10) Moop Mama – M.O.O.P. Topia

86 plays, 6.14x ganzes Album

(11) Andreya Triana – Life in Colors67 plays, 6.1x ganzes Album
(12) Werkha – Colours Of A Red Brick Raft61 plays, 5.1x ganzes Album
(13) Pimps of Joytime – Third Wall Chronicles49 plays, 4.9x ganzes Album
(14) Clueso – Weit weg97 plys, 4.85x ganzes Album
(15) Bonobo – Migration58 plays, 4.83x ganzes Album
(16) D’angelo – Vodoo54 plays, 4.5x ganzes Album
(17) Rebirth Brass Band – Rebith of New Orleans49 plays, 4.45x ganzes Album
(18) Bilderbuch – Vernissage My Heart35 plays, 4.37x ganzes Album
(19) Hot 8 Brass Band – Vicennial49 plays, 4.08x ganzes Album
(20) Moop Mama – ICH52 plays, 4x ganzes Album

Noch ein bisschen Statistik. Also vor allem habe ich dieses Jahr Musik whrend der Arbeit am Nachmittag gehrt. Auerdem sieht man schn, wie ich im Juni im Urlaub war. Die zweite Jahreshlfte hat anscheinend auch nochmal ganz schn die Statistik gerockt.

Hrstatistik fr Monate und Tage im Jahr 2019
Hr-Uhr fr meine last.fm Statistik

Alle Statistiken sind mit meinem R-Paket analyze_last_fm erstellt.